Donnerstag, 9. Juni 2016

China Glaze Off Shore - Stoked to be soaked... oder auch nicht?

Seit gestern haben wir endlich W-LAN am Haus. Selten hab ich so gejubelt. Denn das bedeutet, dass ich euch endlich wieder mit Lesestoff versorgen kann, ohne mein Datenvolumen am iPad total zu crashen. 
Ich hoffe, ihr habt mich wenigstens ein bisschen vermisst ;) Ich euch nämlich schon!

Inzwischen wohne ich ja in der Nähe von Koblenz und wie der Zufall es will, habe ich vor wenigen Wochen in der Nähe, nämlich in Mülheim-Kärlich, einen TkMaxx entdeckt. (Da habe ich mich auch beworben und warte auf einen Anruf. Das ist aber eine andere Geschichte.) Mein erster Weg geht bei TkMaxx ja immer in die Kosmetik-Ecke, weil es dort tolle Schnäppchen im Bereich Nagellack, aber auch bei anderer Dekorativer Kosmetik gibt (erst kürzlich fand ich dort die Lip Potions von Estee Lauder für 17,99 das Stück!). Am besten finde ich da natürlich die Essies für 3,99€ oder OPI für 4,99€, doch auch China Glaze und manch andere Lacke durften dort bei mir schon einziehen. 

Als ich also bei meinem letzten Streifzug in die Regale schaute, lachte mich eine fröhlich bunte Verpackung von China Glaze mit 6 Full Size Flaschen an. Preis: 17,99€! Bei Shades of Pink beispielsweise zahlt man für einen Lack dieser Marke 6,99€. Sechs kosten normal nach Adam Riese also 41,94€. Sechser-Sets kosten im Internet auch tatsächlich meist um die 35€. Also etwa die Hälfte gespart ^^

Im Industriegebiet Kärlich ist das Netz miserabel, also musste ich für weitere Recherchen bis zu Hause warten. Da erfuhr ich dann, dass die LE namens "Stoked to be soaked" aus dem Sommer von 2014 stammt.  Aber jetzt kommt der Knaller o_o



Wenn man sich die einzelnen Lacke vornimmt, stellt man fest, dass die überhaupt nicht zur LE passen. (Das hab ich übrigens, Asche auf mein Haupt, erst gemacht, während diese Post hier entstand...)

Hier die Auflösung:


Flip Flip Fantasy: Poolside (Neon LE Sommer 2010) 
Lemon Fizz: Up & Away (Frühling 2010)
Re-Fresh Mint: Up & Away


Aquadelic: Electropop (Frühling 2012)
Turned Up Turquoise: Ink (Sommer 2008, damit der Opa der Gruppe!)
Tart-y for the party: Avant Garden (Frühling 2013)

Nun ja, ist also ein doch recht bunter LE-Mix, aber da ich bisher nicht so wahnsinnig viel mit China Glaze am Hut hatte, war mir das ziemlich egal, und die Farben passten für mein Verständnis auch prima zum Thema der Packung ^^ HIER könnt ihr übrigens sehen, was in dem Packet eigentlich hätte drinnen sein sollen.


Nichts desto trotz sind die Farben wirklich sehr schön. Die Überraschung kam dann aber erst, als ich, vor richtiger Nutzung der Lacke, meine Swatch-Sticks fertigmachte: Flip Flop Fantasy und Turned Up Turquoise sind sogar matt trocknend! Bei ersterem kann man sich das wegen der dann doch Neon-LE beinahe denken, das ist da ja sehr beliebt. Bei dem türkisen Lack, der genau genommen auch noch einen wahnsinnig feinen Schimmer beinhaltet und so schon fast wie gebürstetes Metall aussieht, kann ich das von der eigentlichen LE überhaupt nicht ableiten. Gefällt mir trotzdem ausgezeichnet!


Die Lacke haben übrigens einen dünnen Pinsel und alle waren mit einer Schicht auf den Swatch-Sticks bereits deckend! 

Ich bin ja ein Mensch, wenn ich mehrere Lacke auf einmal kaufe, würde ich sie auch immer am liebsten alle auf einmal auf die Nägel bringen. Auch weil ich mich dann wahnsinnig schwer entscheiden kann. Und so gibt es ja auch weniger Lacke, die stiefmütterlich behandelt werden und in diversen "unlackiert" Boxen wandern würden. Sowas gibt es bei mir zwar nicht, alle dürfen zusammen stehen, aber das solles ja geben ^^

Jedenfalls habe ich mich für ein "Rainbow Gradient" entschieden.
Dafür hab ich zuerst eine weiße Base mit Flormar 400 geschaffen und dann immer 2 der Lacke auf einen Nagel getupft, und zwar längs und bei jedem Nagel bin ich einen Lack weiter"gerutscht". Ist natürlich bei 6 Farben ideal ^^
Da ich aber echt kein Gradient-Profi bin (und Re-fresh Mint ein Schwamm-Verweigerer ist, den man kaum sah, auf dem Swatchstick aber bei einer Schicht schon prima funktionierte), hab ich kurzerhand mit meiner Moyou London Platte Suki 04 drübergestempelt, natürlich mit Essie Licorice. 



Leider hat mein Top Coat das Stamping etwas verwischt, aber immerhin haben wir nun so etwas wie Tragebilder, und ich bin sogar in der Hundeschule gefragt worden, ob das "gemachte" Nägel wären ^^ Ich finde, dass das jetzt auch gar nicht so schlecht aussieht. Oder?

Was lernen wir also daraus? Bei TkMaxx ist nicht immer drin, was draufsteht. Mich persönlich stört es nicht, aber wenn das bei euch anders ist, würde ich immer erst mal gucken, ob der Inhalt korrekt ist. 

Habt ihr auch schon mal so ein Überraschungspaket gefunden? 
Und wie steht ihr zu solchen Überraschungen?

 

Kommentare:

  1. die Farben gefallen mir, ich mag das leicht pastellene, aber dennoch noch knallige und das Nail Art ist genial, Stamping ist für mich wie schwarze Magie, ich kann ja kaum meine Nägel normal lackieren ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sp schwer ist das eigentlich nicht. Klar braucht man etwas Geduld, aber wenn ich mir deine Make Ups manchmal,ansehe, sollte es daran nicht scheitern ^^

      Löschen
  2. ohne worte... finde ich echt dreist diese bunte le mischung - aber die farben sind schön!

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gab es zwischenzeitlich auch mehrere dieser Sets - alle gleich bestückt. Ich hatte mir damals auch eins gekauft, wusste aber bereits, dass das nicht die Originalfarben sind. Ich habs nur wegen 3 der enthaltenen Lacke gekauft, u.a. wegen Flip Flop Fantasy :P

    Bei den OPI Sets muss man auch aufpassen, besonders bei den Minis. Manche "Kundinnen" klauen ja gerne und TK Maxx legt die Inhalte der angebrochenen Packungen dann einfach irgendwie wieder zusammen. ;)

    LG,
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich ^^'
    Ich hätte ja auch keinerlei Ahnung bei China Glaze, das ist schon etwas...seltsam, ein Set so komplett zusammenzustellen.

    Dein Design gefällt mir auch =)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt toll aus, ein sehr schönes Nageldesign. Oha, das wusste ich gar nicht, dass in den LE Packungen auch andere Nagellacke enthalten sein können. In Zukunft werde ich da definitiv drauf achten, wenn ich wieder bei TK Maxx stöbere :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja richtig coole Farben.

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    www.rimanerenellamemoria.de

    AntwortenLöschen